Institut für Baustoffuntersuchung und Sanierungsplanung GmbH

Alte Oper Frankfurt - 2002 - 2011

Objekt:
Alte Oper Frankfurt

Ort:
Opernplatz, 60594 Frankfurt am Main

Bauherr:
Stadtverwaltung Frankfurt
Hochbauamt - Amt 65
60594 Frankfurt

Kurzbeschreibung:
Die Fassade der Alten Oper, um 1876 fertig gestellt, besteht aus den franzöischen Kalksteinen "Euville" und "Savennières". Sie sind sehr aufwändig bildhauerisch bearbeitet. Der gesamte Bau ist der italienischen Renaissance nachempfunden. Durch Kriegstreffer 1944 brannte die Oper völlig aus. Erst 1981 war der Wiederaufbau abgeschlossen. Erste Schäden traten um 2000 auf, die die jetzige Restaurierung in mehreren Teilabschnitten erforderlich machten.

Unsere Leistungen:

  • Detailkartierung der Steinflächen
  • Schadensaufnahme an den Sgraffitoflächen
  • Voruntersuchungen zur Verwitterung
  • Restaurierungskonzeption
  • Planung, Kostenberechnung und Ausschreibung
  • Bauüberwachung und Qualitätskontrolle
»zurück zur Übersicht