Institut für Baustoffuntersuchung und Sanierungsplanung GmbH

Kultusministerium des Saarlands -

Objekt:
Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur

Ort:
66115 Saarbrücken

Bauzeit:
Voruntersuchungen, Begutachtungen und Vorplanung 2006-2008

Kurzbeschreibung:
Das Bauwerk ist ein Werk des franzöischen Arichtekten und Stadtplaners Georges-Henri Pingusson, geplant als französiche Botschaft im völlig neu gestalteten Saarbrücken.

Für seine Zeit eine sehr moderne Konstruktion: Stahlbetonskelettbau, charakteristische Längsausrichtung, schlanke Stützen, sehr dünne Wände. In den Folgejahren entstanden Betonschäden, die zu einer Sanierung in den 80er Jahren einschl. Erneuerung der Fenster auf der Südseite führten. Auch danach entstanden weitere Schäden an der Konstruktion, so dass eine neuerliche umfassende Instandsetzung erforderlich wird.

Unsere Leistungen:

  • Detaillierte Bestandsaufnahme des Schadensumfangs
  • Schadens- und Maßnahmenkataster
  • Betontechnologische Prüfungen und Analysen
  • Restaurierungskonzept und Kostenschätzung
  • Regelmäßige Sicherungsbefahrungen
»zurück zur Übersicht